DNL-Spieler beim DEL-Training


Eric Valentin im Zweikampf mit Moritz Müller, daneben Lukas Durkech
DSC_9469

Louis Latta beim Profi-Training mit Torsten Ankert, Mirko Lüdemann und Sebastian Uvira

Seit Beginn der Saison 2015/2016 trainieren regelmäßig DNL-Spieler bei den Profis der Kölner Haie unter der Leitung von Niklas Sundblad mit. Zehn Spieler kamen bis jetzt in den Genuss der besonderen Förderung darunter auch mit Nico Appendino ein Spieler des jüngsten DNL-Jahrgangs. Mit Nico Kolb und Mick Köhler wurden auch bereits zwei Spieler bei Vorbereitungsspielen eingesetzt.

Cheftrainer Rodion Pauels: “Die Jungs trainieren mit der DNL sechs Mal die Woche auf dem Eis. Diese zusätzliche Förderung ist dann die Belohnung für die sehr guten Trainingsleistungen in der DNL. Jedes Training bei den Profis bringt die Jungs noch ein Stück weiter nach Vorne. Ich bin froh, dass das diese Saison so gut funktioniert.”

Impressionen “Junghaie bei den Profis”