Ergebnisse und Berichte vom 13. / 14. Februar


DSC_6190

Das Wochenend-Stenogramm

Schüler:

Zwei deutliche Siege gegen Weißwasser

Knaben:

Sieg im Derby gegen Düsseldorf

Bambini:

Bambinis belegen 6. Platz beim DEL-Bambini Turnier in Augsburg

Amateure:

Heimsieg gegen Bad Nauheim 1b

Schüler:

Sa: Kölner EC – ES Weißwasser 9:1 (3:0, 2:0, 4:1)

Ein wichtiger Sieg für unsere Schülermannschaft im Kampf um die Endrunde. Mit einer konzentrierten und engagierten Leistung gab es einen 9:1 Erfolg für unsere Schülermannschaft gegen Weißwasser. Maximilian Eis brachte die Junghaie nach einer schönen Kombination in Führung, ehe Luis Üffing im Powerplay von der blauen Linie nachlegte. Kevin Strom erhöhte im ersten Drittel noch auf 3:0. Im Mitteldrittel war es dann die Reihe um Lukas Ribarik, Kevin Strom und Luis Üffing die die vielen Torchancen am effektivsten nutzten. Lukas Ribarik traf doppelt im 2. Drittel. Im Schlussabschnitt erhöhten die Junghaie dann auf 9:1. Lukas Ribarik markierte in diesem Spiel mit seinem dritten Treffen einen Hattrick.

Tore/Vorlage: Dominik Bokk 2/1, Tommy Pasanen 0/3, Kevin Strom 1/2, Maximilian Eis 1/2, Lukas Ribarik 3/0, Luis Üffing 1/2, Dennis Lobach 1/1, Malte Hodi 0/1, Adam Kiedewicz 0/1, Manuel Alberg 0/1, Kevin Pfeiffer 0/1

So.: Kölner EC – ES Weißwasser 15:1 (6:0, 6:1, 3:0)

In bester Schusslaune präsentierten sich die KEC-Schüler am Sonntag gegen das Tabellenschlusslicht.

Dominik Bokk leitete den Torreigen mit einem lupenreinen Hattrick in 10 Minuten ein. Im ersten Drittel traf erhöhten dann noch Manuel Alberg, Jan-Luca Sennhenn und Dennis Lobach. Vier Tore fielen dabei in Überzahl.

Im zweiten Drittel machten die Junghaie da weiter wo sie aufgehört hatten. Mit weiteren sechs Toren im Mittelabschnitt konnte man die nicht so gute Chancenverwertung am Vortrag wieder wegmachen. Manuel Alberg erzielte einen Hattrick, Dominik Bokk traf doppelt und Kevin Strom brachte das Ergebnis auf 12:1 nach zwei Dritteln.

Im Schlussabschnitt ließen es die Junghaie ruhiger angehen. Luis Üffing traf doppelt und Dennis Lobach setzte den Schlusspunkt in einem torreichen Spiel. Sechs Treffer erzielten die Junghaie an diesem Tag in Überzahl.

Die Schülermannschaft von Philip Kipp und Achim Schewe hat nun eine Woche Spielfrei. Am dadrauf folgenden Wochenende könnten sie mit einem Sieg in Berlin die Qualifikation für das Schülerendturnier besiegeln.

Tore/Vorlagen: Dominik Bokk 5/4, Dennis Lobach 2/6, Manuel Alberg 4/0, Jan-Luca Sennhenn 1/3, Lukas Ribarik 0/3, Luis Üffing 2/1, Maximilian Eis 0/2, Kevin Strom 1/1, Toni Lamers 0/2, Tim Ratmann 0/2, Adam Kiedewicz 0/2