Herzlich Willkommen in Köln, Jannis Ersel


Die DNL-Mannschaft kann Ihren nächsten Neuzugang präsentieren. Mit Jannis Ersel konnten Sie einen bereits DNL erfahrenen Torhüter aus Füssen holen. Er stand uns für ein kurzes Interview zur Verfügung.

Jannis Ersel entschied sich nicht nur wegen dem sportlichen für die Junghaie. „Ich werde in den nächsten Wochen mit meinem Abitur fertig sein und habe mich neben der tollen Organisation und dem professionellen Umfeld für Köln entschieden, da ich auch hier gute Möglichkeiten für mein Studium sehe. Köln besitzt viele gute Universitäten, so dass ich neben dem Sport auch studieren kann. Angefangen hat Jannis seine Karriere beim ESV Würzburg. „Ich bin in der Saison 2010/2011 zwei Mal in die U-16 Nationalmannschaft berufen worden. Anschließend wechselte ich zum EV Füssen in die DNL, wo ich zwei Jahre spielte.“  Jannis bestritt insgesamt fünf Länderspiele für die U16 und U17 Nationalmannschaft. Seine Ziele für die Zukunft hat er jetzt schon klar definiert. „Ich will mich in der Zukunft in einer Profimannschaft behaupten und mein Studium erfolgreich abschließen“. Für die kommende DNL-Saison will er im Tor seinem Team besonders helfen. „Ich will mit meinen Leistungen der Mannschaft helfen jedes Spiel gewinnen zu können und letztendlich auch die Playoffs erreichen. Ich denke der Kader hat auf jeden Fall das Potential dafür.“

Chef-Trainer Rodion Pauels zum neuen Torwart: „Wir haben einen DNL erfahrenden Torwart gesucht und mit Jannis Ersel gefunden. Was er macht hat Hand und Fuß. Wir brauchen zielstrebige Spieler, wo Jannis einer davon ist.“