Herzlich Willkommen, Niklas Hildebrand!


In unserer neuen Rubrik „Wir stellen vor…“ präsentieren wir Spieler aus unserem Nachwuchsbereich und bringen Ihnen die Spieler ein wenig näher. Beginnen möchten wir mit dem ersten Neuzugang für die DNL.

Niklas Hildebrand, geboren in Mannheim wechselt zur neuen Saison 2013/2014 von den Löwen Frankfurt zu unserer DNL-Mannschaft nach Köln. Im Nachwuchs beim MERC gestartet, feierte er im Knabenbereich zwei Vize-Meisterschaften, sowie zwei Schüler-Meisterschaften. Sein persönlich größter Erfolg gelang Ihm in Frankfurt: „In der Saison 2011/2012 durfte ich im Oberliga-Team in Frankfurt fünf Spiele unter Trainer Clayton Beddoes absolvieren und erzielte sogar ein Tor.“ Nach zwei starken Jungendbundesliga-Jahren in Frankfurt, wo er im ersten Jahr bester Scorer der Hauptrunde Nord und in der abgelaufenen Saison Zweitbester Scorer in der Hauptrunde Nord war, wagt er nun den Schritt nach Köln in die DNL. Die Gründe für den Wechsel sieht er im Konzept und der Organisation im Verein: „Ich habe mich für Köln entschieden, weil der Verein sehr professionell aufgebaut ist und man im Nachwuchsbereich sehr gefördert wird. Außerdem hat man aus meiner Sicht eine sehr gute Perspektive in den Profibereich zu kommen.“ Sein Ziel in ein paar Jahren ist ein Platz im Profi-Kader, doch für die nächste Saison konzentriert er sich voll auf die DNL: „ Ich möchte mit den Junghaien die Playoffs erreichen, danach ist alles möglich.“ Chef-Trainer Rodion Pauels zu Niklas Hildebrand: „Ich Freue mich auf ihn, bin überzeugt, dass er den Sprung in die DNL schafft und Leistungsträger der Kölner Mannschaft werden kann. Er ist groß, hat sehr viel Dampf, hat Zug zum Tor und kann Tore schießen.“