Sportinternat Köln

Auf Spitzensport ausgerichtet: das Sportinternat Köln

Schon die unmittelbare Umgebung ist für jeden sportbegeisterten Jugendlichen etwas Besonders: Das Rhein-Energie-Stadion auf der einen Seite, die Sporthochschule auf der anderen und gegenüber die Radrennbahn! Dazu kommen in Steinwurfnähe einige Bundes-Leistungszentren und das großzügige Gelände des Hockey- und Tennisclubs Rot-Weiß Köln. Mittendrin liegt das im DSC04475Oktober 2011 fertiggestellte Sportinternat Köln, dass zurzeit die Heimat für 34 junge Sportler aus sieben Sportarten ist – unter ihnen sechs Eishockeyspieler des Kölner EC „Die Haie“ e.V.

Träger des Sportinternats Köln ist die „1.FC Köln Sportinternat gemeinnützige GmbH“, zwischen der und dem KEC „Die Haie“ e.V. ein Partner-Rahmenvertrag besteht. Danach kann der KEC eine Anzahl von Plätzen im Kölner Sportinternat belegen.

Die Ziele des Sportinternats Köln sind identisch mit den Leitgedanken des KEC für die Nachwuchsförderung: Im Sportinternat Köln sollen die Voraussetzungen für talentierte junge Sportler aus unterschiedlichen Sportarten geschaffen werden, die eine sportliche Entwicklung bei gleichzeitiger Bewältigung schulischer Anforderungen gewährleistet. Dabei sind für uns ebenso wichtig Respekt und Anerkennung vor Menschen und Leistungen als Voraussetzung für die Persönlichkeitsentwicklung.

DSC04487

„Für den KEC „Die Haie“ e.V. ist das Kölner Sportinternat ein wesentlicher Bestandteil unseres Nachwuchskonzeptes“ sagt KEC-Präsident Rainer Maedge und erläutert: „Wir legen größten Wert auf eine gute sportliche und schulische Ausbildung“.

Auch KEC-Geschäftsführer Rodion Pauels, in Personalunion auch Cheftrainer des gesamten Haie-Nachwuchses, ist sehr zufrieden über die Zusammenarbeit mit dem Kölner Sportinternat: „Die Sportler werden hier so betreut, dass sie Spitzenleistungen erbringen können. Alles ist auf Spitzensport ausgerichtet.“

Michael Niedrig, Geschäftsführer des Sportinternat Köln, erklärt: „Das Besondere am Sportinternat Köln ist, dass die größten Talente aus verschiedenen Sportarten im Internat zusammenleben und voneinander profitieren und lernen können. Die Anforderungen an die jungen Sportler im Alltag sind sehr vielfältig. Im Sportinternat Köln erhalten sie die Unterstützung, die sie brauchen, damit sie neben einer sportlichen Karriere auch Alltag, Schule, Ausbildung und berufliche Weiterbildung bestmöglich meistern können.“

Nähere Informationen zum Sportinternat Köln und Verbund Sportbetone Schulen Köln unter:

Unser Ansprechpartner zum Sportinternat Köln ist: Geschäftsführer Rodion Pauels, Kontaktdaten: 0221-2795 222